Kindergarten

Der Waldorf Kindergarten in Wöhrden versteht sich als Einrichtung, die nach den Grundlagen der anthroposophischen Menschenkunde Rudolf Steiners arbeitet. Als erzieherischer Führungsstil gilt das Prinzip von Vorbild und Nachahmung.

Im Kindergartentag erleben die Kinder den sinnvoll handelnden Erwachsenen dessen Tun sie durchschauen und mitvollziehen können. Spielerisch werden die verinnerlichten Eindrücke dann wieder nach außen gebracht und so verarbeitet. Im eigenen Tun, dem Erfahrungslernen, eignen Kinder sich die Welt an, weshalb in unserem Kindergarten insbesondere das freie Spiel im Vordergrund steht.

Kinder lernen sprechen in einer sprechenden Umgebung. Lieder, Geschichten, Verse, Fingerspiele und Reime haben bei uns daher einen großen Stellenwert. Denn so lernen die Kinder die Sprache spielerisch und beheimaten sich in ihr. Die Sprechweise der Erzieherinnen ist dabei liebevoll, klar, deutlich und bildhaft und der Altersstufe angemessen. Dazu gehören auch tägliches Erzählen oder Vorlesen von Geschichten und Märchen.

Im Alltagsleben werden Rhythmen und Wiederholungen ähnlicher Tätigkeiten und Erlebnisfolgen angelegt und gepflegt. Diese Angebote sind in unseren Kindergartentag die sich wiederholende Elemente wie die Morgen- und Abschluss-Kreise, Brötchenbacktage, Reigenzeiten, Jahreszeitenfeste, Waldtage und die Eurythmie.

Unsere Öffnungszeiten: 07.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Telefonnummer: 04839/9539585 oder über die Waldorfschule 04839/244